ジャン・アメリー:諦観の内の抵抗<br>Jean Amery : Revolte in der Resignation. Biographie (2. Aufl. 2005. 408 S. ca. 48 Abb. 211 mm)

個数:

ジャン・アメリー:諦観の内の抵抗
Jean Amery : Revolte in der Resignation. Biographie (2. Aufl. 2005. 408 S. ca. 48 Abb. 211 mm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Hardcover:ハードカバー版/ページ数 400 S.
  • 商品コード 9783608935394

基本説明

Die erste Biographie über Jean Améry (1912-1978), mit einer Fülle bisher unbekannter Zeugnisse und Dokumente.

Description


(Short description)
Die erste Biographie über Jean Amery (1912-1978), mit einer Fülle bisher unbekannter Zeugnisse und Dokumente.

"Leute wie der rebellische Humanist Amery täten heute not." (Die Welt)
Camus, Sartre, Adorno - in diesen Jahren werden die Biographien der einflußreichen Schriftsteller und Denker des 20. Jahrhunderts geschrieben. Hier nun liegt auch die erste Biographie über Jean Amery vor, dessen Aufsätze und Romanessays über den Holocaust und das Gewalttätigste aller Jahrhunderte noch heute Geltung haben.
(Text)
Camus, Sartre, Adorno - in diesen Jahren werden die Biographien der einflußreichen Schriftsteller und Denker des 20. Jahrhunderts geschrieben. Hier nun liegt auch die erste Biographie über Jean Améry vor, dessen Aufsätze und Romanessays über den Holocaust und das Gewalttätigste aller Jahrhunderte noch heute Geltung haben.

"Dorfidylle (1912 -1924)" und "Zirkusgasse 48 (1924 -1935)", so beginnt dieser biographische Bericht, der sich dann dem früh berufenen Schriftsteller und später dem eminent produktiven Journalisten Améry zuwendet. Das Leben und die Schrift, erlebte und beschriebene Realität lagen bei Améry dichter zusammen als sonst. Und so werden die Stationen dieses Lebens auch in subtilem, unauflöslichem Ineinander von Fakten und Werkzitaten vorgestellt: Der Auschwitz-Häftling, der die Folter überlebt hatte. Die frühesten Bewältigungsversuche und die Herausbildung des glänzenden Stilisten. Und, 1966, der Durchbruch mit der Veröffentlichung der Essaysammlung "Jenseits von Schuld und Sühne", die sich später mit "Über das Altern " und den "Unmeisterlichen Wanderjahren " zu einer autobiographischen Trilogie erweiterte. In ihr verschmolzen dis kursive Strenge, Eleganz des Stils und das Insistieren auf persönlicher Erfahrung zu einer faszinierenden Form, die Améry zu einem der führenden Intellektuellen werden ließ.

Diese Biographie enthält reiches unveröffentlichtes Material. Dokumente, Lebens - zeugnisse und viele bisher unbekannte Briefe werden vorgestellt. Zusammen mit der klaren, luziden Nachzeichnung der geistigen Positionen Amérys ist dieses Buch geeignet, uns fühlen zu lassen, was eigentlich wir heute nicht mehr besitzen.
(Table of content)
Aus dem Inhalt:
1 DORFIDYLLE (1912-1924) - Bad Ischl und die Magie des Waldes
2 ZIRKUSGASSE 48 (1924-1935) - Die Lockungen der Vernunft
3 DER ERZÄHLER HANS MAYER - Die Schiffbrüchigen 1935/1945
4 MEISTERLICHE WANDERJAHRE (1938-1945) - Der Geist kennt keine Grenzen
5 WEITERLEBEN, aber wie und wo? (1945-1955) - Prinzip Erziehung
6 DER PUBLIZIST JEAN AMERY (1955-1965) - Im Westen viel Neues
7 AUTOBIOGRAPHISCHE TRILOGIE (1964-1974) -
8 DER ERZÄHLER JEAN AMERY (1974-1978) - Der Alp-Traum, ein Leben
9 VON LETZTEN DINGEN - Existenz als 'essai'
Anmerkungen - Dank - Siglen - Abkürzungen - Werkregister - Personenregister - Liste der Abbildungen
(Author portrait)
Irene Heidelberger-Leonard, geboren 1944 in der Emigration in Frankreich. Professorin an der Université Libre de Bruxelles. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Jean Améry und zur zeitgenössischen Literatur, u. a. zu Günter Grass, Alfred Andersch, Jurek Becker, W. G. Sebald. Irene Heidelberger- Leonard ist die Gesamtherausgeberin der bei Klett-Cotta erscheinenden Améry-Werkausgabe.