Business-Knigge : Internationales Lexikon des guten Benehmens (Praxis und Erfolg Bd.3) (2005. 262 S. 21 cm)

個数:

Business-Knigge : Internationales Lexikon des guten Benehmens (Praxis und Erfolg Bd.3) (2005. 262 S. 21 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783937719061

Description


(Text)
Infolge der Globalisierung operieren private Unternehmen sowie Spitzenbehörden in Bund und Ländern schon heute weltweit. Wer in deren Führungsetagen vordringen will, benötigt daher neben Fremdsprachkenntnissen vor allem interkulturelle Kompetenz. Den Grundsatz "andere Länder, andere Sitten" nimmt dieses Buch ernst. Es konzentriert sich auf die Umgangsformen im internationalen Geschäftsverkehr. In lexikalischer Form, die dem raschen Auffinden von Lösungen dient, legt es dar, was in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, anderswo in Europa oder in Amerika, Asien, Afrika oder Australien als gutes Benehmen gilt. Antworten gibt es z. B. bei Fragen zur Kleiderordnung und zu Tischmanieren - einschließlich der Orientierung in Spitzenhotels und -restaurants - sowie zu den menschlichen Verhaltensweisen untereinander bei unterschiedlichsten Gelegenheiten an den unterschiedlichsten Orten weltweit. Aber auch konkrete Verhaltensregeln bei der Geschäftsanbahnung auf allen Kontinenten schlägt dieser Ratgeber vor. Konzipiert ist der Business-Knigge mit rd. 1.000 Stichworten als ein Nachschlagewerk, das im Taschenformat ständiger Begleiter bei den Geschäftsreisen ist.
(Author portrait)
Dr. phil. Martin H. W. Möllers, geboren 1951 in Münster, ist Professor für Gesellschaftswissenschaften an der Fachhochschule des Bundes in Lübeck. Als diplomierter Sozialwissenschaftler beschäftigt sich Möllers seit Jahren mit menschlichen Verhaltensweisen. In der Lehre vertritt er als Politikwissenschaftler und Jurist schwerpunktmäßig das Thema Menschenwürde und Menschenrechte. Außerdem ist Möllers in seinen Lehrveranstaltungen für die Vermittlung interkultureller Kompetenz zuständig.