Schuld-Schulden : Das karmische Rechnungsbuch (2., überarb. Aufl. 2014. 116 S. 21 cm)

個数:

Schuld-Schulden : Das karmische Rechnungsbuch (2., überarb. Aufl. 2014. 116 S. 21 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783934982130

Description


(Text)
Mitarbeit: Stephan Bremer
Dieses Buch beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Karma - den offenen Rechnungen aus früheren Leben, die sich wie alle unerledigten Themen demjenigen, der sie zu bearbeiten hat, stets in den Weg stellen. Doch wie gerne verschließt man seine Augen vor den eigenen Lernthemen im Leben, weil man diese nicht wahrhaben will und beschäftigt sich mehr mit anderen Personen, einerseits um sich abzulenken, andererseits aber auch in der Hoffnung, dass derjenige einen Teil der eigenen Belastung übernehmen soll? Ja, geht das denn?
All diesen Fragen ist die Autorin intensiv nachgegangen, hat sich mit dem Thema Karma und insbesondere mit der zeitweiligen Übertragung von Karma auf eine andere außenstehende Person beschäftigt. Durch die jahrelange Arbeit auf dem Gebiet der Rückführung in frühere Leben hat sie immer wieder erkannt, dass sich sehr wohl karmische Lasten gerade auch in der Täter-/Opferrolle über einen gewissen Zeitraum übertragen lassen, so dass sich Personen für Bereiche verantwortlich fühlen, die bei weitem nicht in ihrer Verantwortung liegen, wodurch sich ein energetisches Ungleichgewicht darstellt und um diese verschobene Sichtweise und die Richtigstellung geht es in diesem Buch.
Es soll zur Aufklärung beitragen und helfen, mehr auf sich selbst Acht zu geben, damit man nur das auslebt, was wirklich zu einem gehört und sich nicht mehr mit offenen karmischen Rechnungen anderer belastet, was realistisch gesehen, keinem weiterhelfen wird. Dieses Buch gibt einem Mut, sich dem eigenen Schicksal, welches manchmal unumgänglich zu sein scheint, zu stellen.
(Author portrait)
Die Autorin Sabine Guhr-Biermann schreibt seit 2000 ihr Wissen nieder, welches sie in 27 Jahren Praxisarbeit kenngelernt hat, und hat seitdem 26 Sachbücher auf dem Gebiet der spirituellen und esoterischen Philosophie veröffentlicht. Seit geraumer Zeit lebt sie nun auch ihre schriftstellerische Kreativität auf dem Gebiet der Erotik aus und schreibt mit Hingabe erotische Geschichten, die den Leser nicht nur in die Welt der prickelnden Sexualität mitnehmen, sondern ihm gleichzeitig die psychologischen Hintergründe erklären, warum dieser oder jener Fetisch ausgelebt wird. Daraus sind Bücher entstanden, die der erotischen Fantasie kaum eine Grenze setzen, die aber gleichzeitig auch den Esprit der Psychologie beinhalten. Diese Mischung aus tiefster Hingabe-Bereitschaft und dem Wissen, warum man diese Formen der Befriedigung wählt, hat es so noch nicht gegeben.