Internetbasierte Beschaffung im Konsumgüterhandel : Ausgestaltung und Nutzungsmöglichkeiten. Diss. Mit e. Geleitw. v. Uwe Schneidewind (Gabler Edition Wissenschaft) (2002. xxii, 269 S. 18 SW-Abb., 11 Tabellen. 0 mm)

個数:

Internetbasierte Beschaffung im Konsumgüterhandel : Ausgestaltung und Nutzungsmöglichkeiten. Diss. Mit e. Geleitw. v. Uwe Schneidewind (Gabler Edition Wissenschaft) (2002. xxii, 269 S. 18 SW-Abb., 11 Tabellen. 0 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • オンデマンド(OD/POD)版です。キャンセルは承れません。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版/ページ数 269 p.
  • 言語 GER
  • 商品コード 9783824475872

Description


(Short description)
Mirko Warschun analysiert die unterschiedlichen Geschäftsmodelle der internetbasierten Beschaffung im Konsumgüterhandel, entwickelt einen konzeptionellen Bezugsrahmen, der eine Einordnung dieser Modelle ermöglicht, und leitet zentrale Entscheidungskriterien für internetbasierte Beschaffungsstrategien ab.
(Text)
Die Erschließung der internetbasierten Beschaffung hat erhebliche betriebswirtschaftliche Auswirkungen auf den Konsumgüterhandel. Dies betrifft sowohl die Ausschöpfung der Effizienzpotenziale in der Beschaffungskette als auch die Möglichkeiten verbesserter Zusammenarbeit des Handels mit seinen Lieferanten.
Mirko Warschun analysiert die unterschiedlichen Geschäftsmodelle der internetbasierten Beschaffung, die sich in den letzten Jahren herausgebildet haben und die bisher dominierende bilaterale Hersteller-Handels-Anbindung zunehmend ablösen bzw. ergänzen. Die Palette reicht von exklusiven händler- und herstellerbetriebenen Plattformen bis zu unterschiedlichen Formen von Marktplatzmodellen und der Einschaltung von Intermediären. Auf der Basis aktueller Fallstudien aus der Unternehmenspraxis entwickelt der Autor einen konzeptionellen Bezugsrahmen, der eine Einordnung dieser Geschäftsmodelle ermöglicht. Darauf aufbauend leitet er die zentralen Entscheidungskriterien internetbasie rter Beschaffungsstrategien im Konsumgüterhandel ab.
(Table of content)
Das Wertschöpfungssystem im KonsumgüterhandelZiele und Aktionsparameter klassischer BeschaffungFormen, Funktionsweise und Bewertung internetbasierter Beschaffung: Geschäftsmodelle, Fallstudien, Internet-AnwendungenGestaltungsempfehlungen zur internetbasierten Beschaffung
(Author portrait)
Dr. Mirko Warschun promovierte bei Prof. Dr. Uwe Schneidewind am Center for E-Organization in Business and Society (CEOBS) der Universität Oldenburg. Er ist als Berater bei McKinsey&Company tätig.