Zur Freiheit gebunden : Trauungsgottesdienste mit zeitgemäßen Ansprachen (Konkrete Liturgie) (2. Aufl. 2004. 86 S. 21 cm)

個数:

Zur Freiheit gebunden : Trauungsgottesdienste mit zeitgemäßen Ansprachen (Konkrete Liturgie) (2. Aufl. 2004. 86 S. 21 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783791718781

Description


(Short description)
Der Autor findet neben dem "Hohelied der Liebe" viele andere, die weniger "abgepredigt" sind. Und er hat auch immer die mitfeiernde Gemeinde im Blick: "Jeder lebt aus der Liebe, nicht nur das Brautpaar".

Die frischen, ansprechenden, teils provokativen Predigten sind eingebunden in die Struktur des (Wort-)Gottesdienstes und werden begleitet von einer Einführung, einem Gebet, Lesungsvorschlag, Fürbitten und Schlussgebet.
(Text)
Muss es immer das Hohelied der Liebe sein, über das bei einer Trauung gepredigt wird? Es muss nicht! Stefan Scholz findet neben diesem Text viele andere, die weniger abgepredigt sind. Seine Ansprachen richten sich auch nicht ausschließlich an das Brautpaar, handeln auch nicht ausschließlich von Liebe und Ehe. Vielmehr hat er immer die mitfeiernde Gemeinde im Blick: Jeder lebt aus der Liebe, nicht nur das Brautpaar .Die frischen, ansprechenden, teils provokativen Predigten sind eingebunden in die Struktur des (Wort-)Gottesdienstes und werden begleitet von einer Einführung, einem Gebet, Lesungsvorschlag, Fürbitten und Schlussgebet, gelegentlich auch von ergänzenden Texten aus der Literatur.
(Author portrait)
Stefan Scholz, Dr. theol., geboren 1964, Priester des Bistums Limburg. Promotion in Homiletik, tätig in der Seelsorge in der Frankfurter Dompfarrei und Mitarbeit im Akademischen Zentrum Haus am Dom im Bereich Kunst und Kultur.