Sinfonia Oecumenica : Feiern mit den Kirchen der Welt / Workship with the churches in the world / C (3., erw. Aufl. 2004. 983 S. 25 cm)

Sinfonia Oecumenica : Feiern mit den Kirchen der Welt / Workship with the churches in the world / C (3., erw. Aufl. 2004. 983 S. 25 cm)

  • ただいまウェブストアではご注文を受け付けておりません。 ⇒古書を探す

Description


(Text)
Die Herausgeber - eine deutsch-schweizerische Projektgruppe mit langjährigen ökumenischen Erfahrungen - haben 100 Liturgien aus vielen Teilen der Welt gesammelt, die Anstöße für eine lebendigere liturgische Gestaltung und für die interkulturelle Öffnung des Gottesdienstes bieten.
Das Werk ist ein absolutes Novum auf dem theologischen Buchmarkt: Jede Liturgie wird in vier Sprachen (englisch, deutsch, französisch, spanisch) wiedergegeben. Dadurch können Menschen ganz unterschiedlicher Sprache und Herkunft gemeinsam Gottesdienst feiern. Das Buch holt Schätze, die in den Liturgien anderer Konfessionen und Kulturen schlummern, in die ökumenisch-liturgische Lerngemeinschaft hinein. Damit wird in neuen Dimensionen die Zusammengehörigkeit über die Grenzen von Nationen, Kulturen und Sprachen hinweg gestärkt.

Leben im Kirchenjahr: Advent, Weihnachten, Epiphanias - Jahreswechsel - Passionszeit - Ostern und Pfingsten - Israelsonntag und Shoah-Gedenktag - Erntedank und Bewahrung der Schöpfung - Umkehr und Erneuerung - Am Ende des Kirchenjahres - Glauben bekennen.
(Table of content)
Aus dem Inhalt:
Leben in der Gemeinde: Tageszeiten - Eucharistie und Agape feiern - Taufe erinnern - Zur Einheit verpflichtet - Partnerschaft und Mission - Pilgerwege - Klage und Anklage - Erbarmen und Gerechtigkeit - Frieden und Versöhnung - Gemeinschaft von Frauen und Männern - Krankheit und Heilung - Kirche und AIDS - Zur Ruhe kommen - Segen geben und empfangen.
(Author portrait)
Fritz Baltruweit, geb. 1955, Pastor und Liedermacher, war Gemeindepfarrer in Garbsen; Studienleiter am Predigerseminar in Loccum und zuletzt Referent für Liturgie und Musik im Evangelischen EXPO-Büro in Hannover. Seitdem gottesdienstliche Aufgaben in der Landeskirche.