Prozessorganisation im DRG-geführten Krankenhaus (2004. 289 S. m. Abb. 25 cm)

Prozessorganisation im DRG-geführten Krankenhaus (2004. 289 S. m. Abb. 25 cm)

  • ただいまウェブストアではご注文を受け付けておりません。 ⇒古書を探す
  • 製本 Hardcover:ハードカバー版
  • 商品コード 9783527500789

Description


(Short description)
Durch die Einführung des neuen Krankenhaus-Finanzierungssystems, das zukünftig Fallpauschalen pro Patientenbehandlung vergütet, müssen die Krankenhäuser ihre Ablaufprozesse optimieren. Beginnend mit der Aufnahme des Patienten, werden alle Stationen eines Patientenaufenthalts bis zur Entlassung dargestellt und auf die "DRG-Tauglichkeit" analysiert.
(Text)
Im Zeitraum von 2003 bis 2007 müssen die Krankenhäuser ihre Patientenabrechnung auf das ursprünglich in Australien entwickelte Fallpauschalensystem DRG (Diagnosis Related Groups) umstellen. Das neue Finanzierungssystem im Gesundheitswesen, das Fallpauschalen pro Patientenbehandlung vergütet, zwingt die Krankenhäuser, ihre Organisationsabläufe und Prozesse einer systematischen Qualitäts- und Kostenanalyse zu unterziehen. Dass hierbei Optimierungsbedarf besteht, versteht sich von selbst.Das Buch vermittelt Führungskräften in Krankenhäusern, mit welchen Methoden die unterschiedlichen Vorgänge und Bereiche, in denen die Patienten im Krankenhaus behandelt werden, analysiert werden können. Beginnend mit der Aufnahme des Patienten, werden alle Stationen eines Patientenaufenthalts bis zur Entlassung dargestellt und auf die "DRG-Tauglichkeit" analysiert.Der praxisorientierte Bezug wird durch Beispiele zu speziellen Verfahren zur berufsgruppenbezogenen Tätigkeitsanalyse aus zwei Krankenhäusern und zu Organisationsanalysen aus einer Universitätsklinik für Innere Medizin sowie aus einem gesamten Krankenhaus hergestellt.
(Author portrait)
Professor Bernd H. Mühlbauer ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der FH Gelsenkirchen im Fachbereich Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Management im Gesundheitswesen. Gleichzeitig ist er Gesellschafter einer Unternehmensberatung für Krankenhäuser.