Humoristische Chemie : Heiteres aus dem Wissenschaftsalltag (2004. XIII, 273 S. m. Abb. 24 cm)

個数:

Humoristische Chemie : Heiteres aus dem Wissenschaftsalltag (2004. XIII, 273 S. m. Abb. 24 cm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常2週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783527306282

Full Description


Wissenschaft - so ein landl ufiges Vorurteil - sei eine objektive und infolgedessen h chst ernste Angelegenheit. Und das erst recht, wenn es um Naturwissenschaften geht. Dass Chemiker ihrem eigenen Metier eine heitere Seite abgewinnen k nnen, sogar zu lesenswerten Werken der humoristischen Literatur inspiriert werden, belegen eindeutig die von Henning Hopf und Ralf Andreas Jakobi gesammelten, sowie selbst verfassten Beitr ge dieses Werkes. Mit den T cken des wissenschaftlichen Alltags musste schon jeder Forscher k mpfen, gut hat es derjenige, der auch diesen Widrigkeiten etwas Spa iges abgewinnen kann und so sich seine Freude an der Wissenschaft nicht verderben l sst. Im vorliegenden Buch wird mit einem selbstironischen Augenzwinkern ein Grundkurs in "Wissenschafts-B rokratie" gegeben, ber den Sinn und Unsinn des wissenschaftlichen Publizierens philosophiert, die t glichen K mpfe mit der Datenverarbeitung beschrieben und viele andere - leider meist erst im Nachhinein - humorvolle Begebenheiten. Jeder Wissenschaftler wird die eine oder andere Situation sicherlich wieder erkennen und nach der Lekt re die Beschwernisse des Wissenschaftlerlebens viel beschwingter oder wenigstens mit einem Schmunzeln berstehen k nnen. ... und so kann dieses Buch sogar zu einer praktischen " berlebens"-Hilfe im Forschungsalltag werden. Dieses Buch ist f r jeden Wissenschaftler, f r alle, die Wissenschaftler kennen und ihnen keinen Humor zutrauen oder - ganz im Gegenteil - nicht genug von ihrem Humor bekommen k nnen.