Mit den Ohren sehen : Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (2019. 300 S. Mit zahlreichen Illustrationen von Philip Kronenberg. 20.)

個数:

Mit den Ohren sehen : Die Methode des gestischen Sprechens an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (2019. 300 S. Mit zahlreichen Illustrationen von Philip Kronenberg. 20.)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783957491923

Description


(Text)
Sprechen ist Teil unseres Verhaltens. Wenn wir sprechen, teilen wir uns anderen mit. Das gestische Sprechen geht von einem motivierten und intendierten Verhalten auf der Bühne aus. Es wurde aus dem von Bertolt Brecht beschriebenen Begriff des Gestus entwickelt und seither als Methode fortlaufend erweitert und aktualisiert.
Die Sprechwissenschaftlerin Viola Schmidt hat die Methode des gestischen Sprechens entscheidend mitgeprägt und kann dabei auf eine langjährige wie internationale Erfahrung zurückgreifen. In diesem Praxishandbuch diskutiert sie die theoretischen Grundlagen des gestischen Sprechens und veranschaulicht diese durch verschiedene Spiele und Übungen. Ein unentbehrliches Buch nicht nur für Schauspieler und Sprecherzieher, sondern auch für Regisseure, Dramaturgen und alle, die das Sprechen auf der Bühne und im öffentlichen Raum interessiert. Mit zahlreichen Illustrationen von Philipp Kronenberg und einem Vorwort von Devid Striesow.
(Author portrait)
Schmidt, Viola
Viola Schmidt, geboren 1958 in Berlin, Studium der Sprechwissenschaft und Germanistik an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, 1985 Promotion. Von 1984 bis 2001 Sprecherzieherin an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, von 2001 bis 2003 Professorin für Sprecherziehung an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Seit 2003 Professorin für Sprecherziehung und Leiterin der Fachgruppe Sprecherziehung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Langjährige Erfahrung als Sprecherzieherin an deutschsprachigen Theatern und umfangreiche Workshoptätigkeit im In- und Ausland.