Mein Essen mit André : Ein Drehbuch (1., Aufl. 2003. 127 S. 16.5 cm)

個数:

Mein Essen mit André : Ein Drehbuch (1., Aufl. 2003. 127 S. 16.5 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783895811036

Description


(Text)
Der romantische Mystiker André und der mit beiden Beinen auf der Erde stehende Pragmatiker Wally repräsentieren zwei völligverschiedene Betrachtungsweisen des Lebens und des Theaters, zwei unterschiedliche Stränge im Leben Amerikas in den 60er und 70er Jahren. Sie diskutieren ihre Positionen während eines gutenEssens. Keiner läßt sich von den Argumenten des anderen überzeugen. Während Wally sich durch die Alltagsrealität New Yorks kämpft, ist André für fünf Jahre ausgestiegen und hat der von ihm verachteten Gesellschaft den Rücken gekehrt.Eine der Schlüsselfiguren während dieser Zeit war der polnische 'Theaterguru' Jerzy Grotowski.
(Author portrait)
Wallace Shawn, geboren 1943 in New York, studierte in Harvard und Oxford Philosophie, Geschichte, Politik und Wirtschaftswissenschaften. Danach arbeitete er zwei Jahre lang in Indien, bevor er in New York als Dramatiker und Schauspieler Erfolg hatte. Seither war er in mehr als 30 Filmen zu sehen, darunter in zahlreichen Woody-Allen- und Louis-Malle-Produktionen.André Gregory, geboren 1934, prominenter Vertreter der amerikanischen Avantgarde-Theaterbewegung, war einer der einflußreichsten Schauspieler/Regisseure der Off-Broadway-Szene in den frühen Siebzigern. Aus privaten Gründen gab er das Theater für fünf Jahreauf. Er kündigte sein Comeback mit einem sehr unorthodoxen Film an: "My Dinner with André", in derRegie von Louis Malle. Gregory spielte u.a. in "Die letzte Versuchung Christi" (1988), "Fegefeuer der Eitelkeiten" (1990) und "Demolition Man" (1993).André Gregory, geboren 1934, prominenter Vertreter der amerikanischen Avantgarde-Theaterbewegung, war einer der einflußreichsten Schauspieler/Regisseure der Off-Broadway-Szene in den frühen Siebzigern. Aus privaten Gründen gab er das Theater für fünf Jahre auf. Er kündigte sein Comeback mit einem sehr unorthodoxen Film an: "My Dinner with André", in der Regie von Louis Malle. Gregory spielte u.a. in "Die letzte Versuchung Christi" (1988), "Fegefeuer der Eitelkeiten" (1990) und "Demolition Man" (1993).Nikolaus Hansen, geboren in Hamburg und Verleger von Rogner & Bernhard, von Rowohlt, des marebuchverlags, des Arche Literaturverlags/Atrium Verlags, segelte als junger Mann zwei Jahre um die Welt.