Ambulante Pflege: Neue Wege und Konzepte für die Zukunft : Professionalität erhöhen. Wettbewerbsvorteile sichern (Pflege Kolleg) (2004. 172 S. m. Abb. 21 cm)

個数:

Ambulante Pflege: Neue Wege und Konzepte für die Zukunft : Professionalität erhöhen. Wettbewerbsvorteile sichern (Pflege Kolleg) (2004. 172 S. m. Abb. 21 cm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783877067277

Description


(Short description)
Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen sind schlecht: Steigende Kosten, sinkende Ausbildungszahlen, kritisierte Pflege. Wie kann man als ambulanter Pflegedienst überhaupt noch handeln und wettbewerbsfähig bleiben?
Dieses Buch hilft: Es zeigt an konkreten Beispielen die Chancen und Herausforderungen für die ambulante Pflege heute. Es präsentiert Gestaltungsoptionen für kreatives und damit zukunftsfähiges Pflegehandeln.
Dazu gehören z.B.: Aufbau, Entwicklung und Erprobung von pflegerischen und gesundheitlichen Dienstleistungen in Versorgungsnetzwerken; die Weiterentwicklung der Pflegefachkräfte in Sachen Beratung, Schulung, Unterstützung und Patientenedukation; komplementäre Betreuungsangebote für Demenzkranke.
Ein praxisnaher Ratgeber für alle, die die Zukunft ihres ambulanten Pflegedienstes aktiv gestalten wollen!
Die Herausgeberinnen
Dr. Martina Hasseler und Dr. Martha Meyer arbeiten am Institut für angewandte Pflegeforschung der Universität Bremen.
(Text)
Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen sind schlecht: Steigende Kosten, sinkende Ausbildungszahlen, kritisierte Pflege. Wie kann man als ambulanter Pflegedienst überhaupt noch handeln und wettbewerbsfähig bleiben? Dieses Buch hilft. An konkreten Beispielen zeigt es die Chancen und Herausforderungen für die ambulante Pflege. Es präsentiert Gestaltungsoptionen für kreatives und damit zukunftsfähiges Handeln: Aufbau, Entwicklung und Erprobung von pflegerischen und gesundheitlichen Dienstleistungen in Versorgungsnetzwerken, die Weiterentwicklung der Pflegefachkräfte in Sachen Beratung, Schulung, Unterstützung und Patientenedukation, komplementäre Betreuungsangebote für Demenzkranke.
(Author portrait)
Prof. Dr. Martina Hasseler ist Professorin für angewandte Pflegewissenschaften an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät Gesundheitswesen, Wolfsburg.