Informationssysteme für Hochschulen : Wettbewerbsvorteile durch interne und externe Rechnungslegung. Diss. Mit e. Geleitw. v. Lothar Streitferdt (DUV Wirtschaftswissenschaft) (2003. xix, 319 S. 186 SW-Abb., 24 Tabellen. 0 mm)

個数:
  • ポイントキャンペーン

Informationssysteme für Hochschulen : Wettbewerbsvorteile durch interne und externe Rechnungslegung. Diss. Mit e. Geleitw. v. Lothar Streitferdt (DUV Wirtschaftswissenschaft) (2003. xix, 319 S. 186 SW-Abb., 24 Tabellen. 0 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • オンデマンド(OD/POD)版です。キャンセルは承れません。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版/ページ数 319 p.
  • 言語 GER
  • 商品コード 9783824406753

Description


(Text)
Die Informationsversorgung beinhaltet das Sammeln, Erfassen, Aufbereiten und Verdichten von Informationen für verschiedene Entscheidungsebenen und zählt zu den umfangreichsten und wichtigsten Controllingaufgaben in Unternehmen. Auch in Hochschulen muss die Informationsversorgung an Bedeutung gewinnen, denn durch Transparenz und Leistungsmessung können Nutzen- und Wettbewerbsvorteile realisiert werden.
Tim Eberhardt zeigt, wie durch eine konsequent betriebswirtschaftlich ausgerichtete interne und externe Rechnungslegung eine Informationsbasis für integrierte Informationssysteme geschaffen werden kann, auf deren Basis eine effiziente und effektive Steuerung von Hochschulen möglich ist. Als Grundlage für ein aussagefähiges internes Rechnungswesen entwickelt er auf der Basis des Neuen Kommunalen Rechnungswesens ein vollständiges, periodengerechtes externes Rechnungswesen, das die Grundlage für interne Berechungen schafft. Abschließend wird die technische Umsetzbarkeit der theoretisch erarbeiteten Informationssystemmodule demonstriert.
(Author portrait)
Dr. Tim Eberhardt promovierte bei Prof. Dr. Lothar Streitferdt am Institut für Öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft der Universität Hamburg. Er ist derzeit als wissenschaftlicher Assistent am selben Institut tätig.