Junge Frauen - junge Männer : Daten zu Lebensführung und Chancengleichheit Eine sekundäranalytische Auswertung (DJI - Reihe 12) (2002. 2003. 387 S. 73 SW-Abb., 95 Tabellen. 216 mm)

個数:

Junge Frauen - junge Männer : Daten zu Lebensführung und Chancengleichheit Eine sekundäranalytische Auswertung (DJI - Reihe 12) (2002. 2003. 387 S. 73 SW-Abb., 95 Tabellen. 216 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • オンデマンド(OD/POD)版です。キャンセルは承れません。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版/ページ数 387 p.
  • 言語 GER
  • 商品コード 9783810033888

Description


(Text)
Die vorliegende Sekundäranalyse bietet - auf der Basis aktuellen Datenmaterials - eine vergleichende Dokumentation von Interessen, Lebensführung und Teilhabechancen junger Frauen und junger Männer. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen die 14- bis 23-Jährigen, also die ,jungen' Jugendlichen und deren jeweilige Handlungsspielräume. Vergleiche zu anderen Altersgruppen werden ebenso hergestellt wie Vergleiche zwischen west- und ostdeutschen jungen Frauen und Männern. Darüber hinaus werden wichtige langfristige Trends benannt. Die einzelnen Kapitel liefern eine komprimierte Darstellung zur Entwicklung der Chancengleichheit in Bildung, Ausbildung und im Übergang zum Beruf und beschrieben Trends in den privaten Lebensformen junger Frauen und Männer. Zudem bieten sie einen Überblick über den Umfang und die Gestaltung von Freizeit und fragen nach dem gesellschaftspolitischem Engagement junger Frauen und Männer. Weiterhin liefern sie Daten über die Gesundheits- und Lebensrisiken jungerFrauen und junger Männer und beschreiben die Delinquenzbelastung im Geschlechtsvergleich.
(Table of content)
Auf dem Weg ins Erwerbsleben - Junge Frauen und Männer zwischen Herkunftsfamilie und eigener Lebensform - Freizeit-freie Zeit für junge Frauen und Männer? - Bürgerschaftliches Engagement junger Frauen und Männer - Zum Gesundheitsstatus junger Frauen und Männer - Kriminalität von jungen Frauen und Männern
(Author portrait)
Dr. Waltraud Cornelißen leitet den Forschungsbereich Medien, Politik, Öffentlichkeit am Forschungsinstitut Frau und Gesellschaft, Hannover.Dr. phil. Holger Knothe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) München und im Sonderforschungsbereich 536 'Reflexive Modernisierung' der LMU München.