ドイツ連邦自然保護法コメンタール<br>Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG), Kommentar (2004. XXX, 770 S. 18 cm)

個数:

ドイツ連邦自然保護法コメンタール
Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG), Kommentar (2004. XXX, 770 S. 18 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Hardcover:ハードカバー版/ページ数 800 S.
  • 商品コード 9783789083167

Description


(Text)
Planungsvorhaben und Bauprojekte sind nicht realisierbar, ohne dass widerstreitendes Naturschutzrecht zu prüfen ist. Die Instrumente zur Verwirklichung von Naturschutz sind reichhaltig: konkreter Schutz bestimmter Gebiete, allgemeiner Schutz der gesamten Landschaft, Planungsverfahren, vorsorgliche Einbeziehung von Naturschutzinteressen. Zum ersten Mal seit seinem Erlass ist wegen der rasch fortschreitenden Rechtsentwicklung das BNatSchG umfassend novelliert worden. Der Kommentar stellt die zahlreichen Neuregelungen dar und erläutert die alten Vorschriften unter Heranziehung der bisher hierzu veröffentlichten Rechtsprechung und Literatur. Die Autoren setzen dabei Schwerpunkte für die Praxis der einzelnen Bundesländer u.a. in den Bereichen n Verhältnis des Naturschutzes zur Land- und Forstwirtschaft n Biotopverbund n Vertragsnaturschutz n Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung n Schutzgebietsausweisungen und europäisches Netz "Natura 2000" n Verträglichkeitsprüfung nach FFH- und Vogelschutzrichtlinie n Vereinsbeteiligung und -klage und greifen damit die bis zum April 2005 zu erfüllenden Umsetzungsverpflichtungen der Länder auf. Die Vorteile des neuen Kommentars: Kompetenz aus erster Hand durch die Autoren; praktische Hinweise für alle, die bei der Verwirklichung konkreter Bauprojekte mit dem Naturschutzrecht zu tun haben. Berücksichtigt sind im Bereich der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung die von den Bundes- und Länderministerien, den Landesämtern für Natur- und Umweltschutz sowie von den Verbänden herausgegebenen Arbeitshilfen, Leitfäden und Praxishinweise sowie die höchstrichterliche Rechtsprechung, an der sich die Akteure im Bereich des Naturschutzes orientieren müssen. Handlich und preisgünstig Der Kommentar wendet sich an Behörden, Verbände, Investoren und Unternehmer, Landschaftsplaner und Rechtsanwälte.
(Table of content)
Aus dem Inhalt:
Einleitung
Entwicklung des Naturschutzrechts
Das Reichsnaturschutzgesetz von 1935
Naturschutzrecht in der DDR
Entstehungsgeschichte des BNatSchG
Änderungen des BNatSchG
Ziele des BNatSchGNeuregG
Aufbau des BNatSchG
Geltungsbereich des Gesetzes
Rahmengesetzgebungskompetenz des Bundes und Umsetzungspflichten der Bundesländer
Völkerrechtlicher Naturschutz
(Author portrait)
Ulf Marzik ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Rechtswissenschaft und im Studiengang Umweltmanagement der FU Berlin.Dr. Thomas Wilrich ist Rechtsanwalt der Sozietät White & Case, Feddersen im Bereich Bau-, Planungs- und Umweltrecht in Berlin und Frankfurt am Main.