Jugend, Mode, Geschlecht : Die Inszenierung des Körpers in der Konsumkultur (2003. 228 S. 210 mm)

個数:

Jugend, Mode, Geschlecht : Die Inszenierung des Körpers in der Konsumkultur (2003. 228 S. 210 mm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783593372556

Description


(Short description)
Anhand von Feldstudien wird das Verhältnis von Jugendlichen zu Geschlecht, Mode und Konsum untersucht. Verblüffend ist der strategische Umgang der Jugendlichen mit Marken und Tattoos, mit Schönheitsnormen und Körperkulten. Die Beiträge zeigen, wie Jugendliche den eigenen Körper inszenieren und über ihr Styling diskursiv vielfältige Muster der Unterscheidung zwischen Mädchen und Jungen herstellen
(Text)
Anhand von Feldstudien wird das Verhältnis von Jugendlichen zu Geschlecht, Mode und Konsum untersucht. Verblüffend ist der strategische Umgang der Jugendlichen mit Marken und Tattoos, mit Schönheitsnormen und Körperkulten. Die Beiträge zeigen, wie Jugendliche den eigenen Körper inszenieren und über ihr Styling diskursiv vielfältige Muster der Unterscheidung zwischen Mädchen und Jungen herstellen.
(Author portrait)
Elke Gaugele, Dr. phil, geb. 1964 ist Empirische Kulturwissenschaftlerin und habilitiert derzeit als Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Kunst und Kunsttheorie, Abt. Textil der Universität Köln. Kristina Reiss, MPhil, geb. 1969, Germanistin und Slavistin, ist DAAD-Lektorin an der University of Oxford, UK.