Statistik-Übungen. Induktive Statistik (4. Aufl. 2004. XVI, 458 S. Num. figs. 230 mm)

個数:

Statistik-Übungen. Induktive Statistik (4. Aufl. 2004. XVI, 458 S. Num. figs. 230 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常2週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Hardcover:ハードカバー版
  • 商品コード 9783486273281

Description


(Text)
Das erfolgreiche Übungsbuch ermöglicht es, anhand von praktischen Aufgabenstellungen eine Vielzahl von Methoden der induktiven (schließenden) Statistik kennenzulernen und zu vertiefen. Die ausführlichen Lösungsteile sind so gehalten, dass kein weiteres Buch zu Hilfe genommen werden muss. Aus dem Inhalt: Zufallsereignisse und Wahrscheinlichkeiten. Bedingte Wahrscheinlichkeit, Unabhängigkeit, Bayessche Formel und Zuverlässigkeit von Systemen. Zufallsvariablen und Verteilungen. Spezielle Verteilungen und Grenzwertsätze. Punktschätzer, Konfidenz- und Prognoseintervalle. Parametrische Tests im Einstichprobenfall. Anpassungstests und graphische Verfahren zur Überprüfung einer Verteilungsannahme. Parametrische Vergleiche im Zweistichprobenfall. Nichtparametrische, verteilungsfreie Vergleiche in Ein- und Zweistichprobenfall. Abhängigkeitsanalyse, Korrelation und Assoziation. Regressionsanalyse. Kontingenztafelanalyse. Stichprobenverfahren. Klausuraufgaben und Lösungen.
(Table of content)
Aus dem Inhalt:
- Zufallsereignisse und Wahrscheinlichkeiten.
- Bedingte Wahrscheinlichkeit, Unabhängigkeit, Bayessche Formel und Zuverlässigkeit von Systemen.
- Zufallsvariablen und Verteilungen.
- Spezielle Verteilungen und Grenzwertsätze.
- Punktschätzer, Konfidenz- und Prognoseintervalle.
- Parametrische Tests im Einstichprobenfall.
- Anpassungstests und graphische Verfahren zur Überprüfung einer Verteilungsannahme.
- Parametrische Vergleiche im Zweistichprobenfall.
- Nichtparametrische, verteilungsfreie Vergleiche in Ein- und Zweistichprobenfall.
- Abhängigkeitsanalyse, Korrelation und Assoziation.
- Regressionsanalyse.
- Kontingenztafelanalyse.
- Stichprobenverfahren.
- Klausuraufgaben und Lösungen.
(Author portrait)
geboren: 13. Februar 1948 in Günthersleben, Kreis Gotha, Thüringen 1972 Promotion zum Dr. rer.nat. an der Universität Bonn 1973 issenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wahrscheinlichkeitstheorie und Mathematische Statistik an der Universität Bonn 1975 Wissenschaftlicher Rat und Professor für Angewandte Statistik in der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn 1979 Wissenschaftlicher Rat und Professor für Mathematische Statistik in der mathematischen Fakultät der Universität Münster 1979 Ernennung zum Ordentlichen Professor für Statistik und Ruf an die Universität Dortmund, Fachbereich Statistik seit 1979 Lehrstuhl für Statistik in Dortmund 1982 Ruf an die Technische Universität Wien, abgelehnt 1989 Ruf an die Universität der Bundeswehr Hamburg, abgelehnt 1993-2003 Sprecher des Graduiertenkollegs "Angewandte Statistik" [gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Nordrhein-Westfalen (NRW)] 1997-2003 Leiter des Forschungsprojekts " Meta-Analyse in Biometrie und Epidemiologie" [gefördert von der DFG] seit 2004 Sprecher des Graduiertenkollegs "Statistische Modellbildung" [gefördert von der DFG und dem Land NRW] seit über 25 Jahren auch außeruniversitär tätig als statistischer Berater, Gutachter und Mitglied in diversen Wissenschaftlichen Beiräten, Leitungskommitees, Ethischen Kommitees und Data Monitoring Committees von Klinischen Prüfungen und Epidemiologischen Studien Erfahrungen mit Zulassungsbehörden für Arzneimittel in Deutschland, Großbritannien und den USA. Biometrischer Gutachter bei Gericht. Erstellung von medizinischen Meta-Analysen.