Das Vermächtnis des Braumeisters (Ein Hansekrimi) (3. Aufl. 2008. 200 S. 19 cm)

個数:

Das Vermächtnis des Braumeisters (Ein Hansekrimi) (3. Aufl. 2008. 200 S. 19 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783434528043

Description


(Short description)
Die Trinkgelage des Osloer Kaufmanns Sigmund Beiersen sind Legende, das Bier fließt in Strömen. Doch Beiersen ärgert sich: über den Erfolg der Einbecker und ihre, wie er findet, unverschämten Preise. Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn er nicht einen Weg fände, die geheime Bier-Rezeptur an sich zu bringen.
Hilfe findet er bei seinem Saufkumpan Heribert von Habelstein, dem Stadthauptmann von Oslo. Der ist nur zu gerne bereit, den Plan, den sich Beiersen und sein Ältester ausgedacht haben, in die Tat umzusetzen. Torsten Beiersen soll, als Waisenknabe getarnt, in das Haus des Einbecker Brau- und Gildemeisters Kernen eingeschleust werden und das Braurezept stehlen, koste es, was es wolle.
Zunächst scheint das Komplott zu gelingen, aber Sigmund Beiersen hat die Rechnung ohne die Liebe gemacht und die geheimen Pläne seines angeblichen Freundes Habelstein...
(Author portrait)
Jürgen Ebertowski, geboren 1949 in Berlin, aufgewachsen im Wedding, nach dem Abitur Studium der Japanologie und Sinologie, arbeitete sechs Jahre als Sprachlehrer am Goethe-Institut Tokio, in dieser Zeit auch Ausbildung zum Aikidolehrer, wohnte zwei Jahre in Japan. Danach Dozent für Aikido an der Hochschule der Künste Berlin. Er gründetete 1986 das Aikidozentrum Aikikan in Kreuzberg; seit 1993 freier Schriftsteller in Berlin, 1994 Stipendiat der Arno-Schmidt-Stiftung, 1996 Stipendiat der Stiftung Preußische Seehandlung. Der Autor bereist regelmäßig Japan, die Türkei und Malta. 2009 wurde Jürgen Ebertowski mit dem Berliner Krimipreis "Krimifuchs" ausgezeichnet.