Strategien, KMU und Umfeld. : Handlungsmuster und Strategiegenese in kleinen und mittleren Unternehmen.. Habilitationsschrift (Schriftenreihe des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung Essen, Neue Folge 69) (2003. 300 S. Tab., Abb.; 300 S. 240 mm)

個数:

Strategien, KMU und Umfeld. : Handlungsmuster und Strategiegenese in kleinen und mittleren Unternehmen.. Habilitationsschrift (Schriftenreihe des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung Essen, Neue Folge 69) (2003. 300 S. Tab., Abb.; 300 S. 240 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783428113262

Description


(Text)
Die Strategiegenese in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist durch eine Konzentration auf die jeweilige Situation und durch eine hohe Dynamik gekennzeichnet. Wichtige Entscheidungen werden spontan und auf den ersten Blick "unüberlegt" gefällt, Strategien sind offensichtlich selbst auf der operativen Ebene nicht (immer) vorhanden. So haben mehr als die Hälfte aller KMU in Deutschland keine Konzepte für die Geschäftsführung, ein Viertel verfügt über wenigstens einjährige Konzepte, nur knapp 22 vH - zumeist größere Unternehmen - über mehrjährige Überlegungen. Brauchen KMU keine Strategien? Wissenschaftliche Untersuchungen dazu kommen zu widersprüchlichen Ergebnissen.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich Friederike Welter in der vorliegenden Veröffentlichung (Habilitationsschrift) mit dem Phänomen strategischen Verhaltens von KMU. Theoretisch und anhand eigener Erhebungen untersucht sie, wie sich Handlungsmuster und Strategien in KMU entwickeln und welchen Einfluss dabei das jeweilige wirtschaftliche, politische und kulturelle Umfeld hat. Dabei kommt die Autorin zu der Erkenntnis, dass die Frage nach der Notwendigkeit von Strategien für KMU weder mit einer isolierten Betrachtung einzelner Einflussfaktoren beantwortet werden kann, noch Strategien in KMU auf schriftlich niedergelegte Pläne reduziert werden können. Politische Faktoren wie der Entwicklungsstand von Marktwirtschaften spielen ebenso eine Rolle wie das sozio-kulturelle Umfeld und die Wirtschaftspolitik. Die empirische Betrachtung verdeutlicht, dass Strategien erlernt oder übernommen werden, aber ebenso aus der Situation heraus entstehen.
(Table of content)
Problemstellung und Aufbau der Untersuchung - 1. Theoretische Bezugspunkte der Strategieformation in KMU: Strategiegenese und Unternehmerhandeln - Strategiegenese und Unternehmenskontext - Zwischenfazit I: Ein (zu) einseitiger theoretischer Blick auf die Strategiegenese in KMU? - Strategiegenese als Prozess: Elemente system- und komplexitätswissenschaftlicher Theorieansätze - Der theoretische Rahmen: EineZusammenfassung - 2. Strategien und Strategiebildung unter dem Einfluss verschiedener Umfelder: Zur Strategiepraxis in KMU: Empirische Grundlagen - Strategien von KMU in Ländern im Übergang zur Marktwirtschaft - Strategien von KMU in etablierten Marktwirtschaften: Das Beispiel Deutschland - 3. Strategiegenese in KMU und Gestaltungsmöglichkeiten: Fazit und Ausblick: Strategiemuster und Strategiegenese in KMU: Ein abschließender Blick - Strategien und externe Einflüsse - Grundlinien der Strategiegenese in KMU - Theoretische Bezugspunkte und Strategien in KMU - Implikationen für dieGestaltung von Strategien in KMU - Ausblick - Anhang - Literaturverzeichnis