Jahrbuch für Schöne Wissenschaften Bd.1 : '... im Denken sehend werden' (2002. 312 S. zahlr. z.T. farb. Abb. 22.1 cm)

個数:

Jahrbuch für Schöne Wissenschaften Bd.1 : '... im Denken sehend werden' (2002. 312 S. zahlr. z.T. farb. Abb. 22.1 cm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    ウクライナ情勢悪化・新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。詳しくはこちらをご確認ください。
    海外からのお取り寄せの場合、弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。
  • ◆画像の表紙や帯等は実物とは異なる場合があります。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783723511374

Description


(Text)
Mit Beiträgen zum Begriff der Schönen Wissenschaften, zur Kunst- und Bewusstseinsgeschichte, zur Sprache, zum Ursprung der Märchen u.v.a.m.
(Table of content)
Daisy Aldan, Dichtung und Bewußtsein - John Allison, Dichtung und ihre Erfahrung durch die höheren Sinne - Hermann Berger, Wie das Bild zum Buchstaben wurde - Jeff Beer, Ein Haus in Eisen, Gespräche mit Josef Hoffart - Ingo A. Bergmann, Gedichte - Almut Bockemühl, Vom Ursprung der Märchen - Hildegard Büyükeren, Gedichte - Bruce Donehower, Wie ein Zauberglas, Spiegeln im Spiegel der Erzählung - Brigitte Espenlaub, Am Anfang war das Wort, eine Skizze - Andreas Fahrendorf, Über die Schwärze - Roland Halfen, Zur Entfaltung des neuzeitlichen Selbstbewußtseins in der Kunst der Frührenaissance - Manfred Krüger, Vom Taborlicht in der lkonenmalerei - Olaf Lampson, Zur Aktualität der Sektion für Schöne Wissenschaften - Vivien Law, Der Weg des Forschers in den Geisteswissenschaften - Vivien Law, Worin besteht die essentielle Aufgabe der Sektion für Schöne Wissenschaften? - Heinz Matile, Albert Steffen und die Schönen Wissenschaften - Douglas E. Miller, Das Mysterium der Sprache und die Sektion für Schöne Wissenschaften - Dietrich Rapp, Die Schönen Wissenschaften als Erkenntnisdisziplin - Martina Maria Sam, Von der Idee der 'Schönen Wissenschaften' - Enrico Schild, Capriccio zu den Schönen Wissenschaften - Virginia Sease, Daisy Aldan, eine Würdigung - Jack Troutner, Gedichte - Dorothee von Winterfeldt, Aspekte einer vergleichenden Sprachbetrachtung im Fremdsprachenunterricht - Andrew Wolpert, Hat die englische Sprache eine Zukunft? - Berthold Wulf, Gedicht - Helen Glover, Marguerite Miller, Vivien Law, Berichte aus der Sektionsarbeit.
(Author portrait)
Christiane Haid, geb. 1965, studierte Germanistik, Geschichte, Erziehungswissenschaften, Kunstgeschichte und Kunst in Freiburg i.Br. und Hamburg. 1993-2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrich von Hardenberg-Institut für Kulturwissenschaften in Heidelberg, 2001-06 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sektion für Schöne Wissenschaften am Goetheanum Dornach/Schweiz, 2006-09 als Kulturwissenschaftlerin in der Albert Steffen Stiftung, Dornach tätig. Seit 2009 leitet sie den Verlag am Goetheanum in Dornach.Martina Maria Sam, geboren 1960 in Hornbach/Odenwald, nach verschiedenen Studien (Soziologie, Politologie, Waldorfpädagogik, Eurythmie) in Heidelberg und Witten-Annen und fünf Jahren künstlerischer Tätigkeit an der Goetheanum-Bühne in Dornach, zwölf Jahre editorische Mitwirkung im Rahmen der Rudolf Steiner-Gesamtausgabe. 1993 -1999 Studium der Kunstgeschichte und Deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Seit 2000 Leiterin der Sektion für Schöne Wissenschaften im Rahmen der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum.