Enterprise JavaBeans : Grundlagen - Konzepte - Praxis. EJB 2.0 / 2.1 (2002. IX, 454 S. 125 SW-Abb. 240 mm)

個数:

Enterprise JavaBeans : Grundlagen - Konzepte - Praxis. EJB 2.0 / 2.1 (2002. IX, 454 S. 125 SW-Abb. 240 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Hardcover:ハードカバー版
  • 商品コード 9783827413222

Description


(Text)
Enterprise JavaBeans (EJB) ist eine serverseitige Komponententechnologie, die eine zentrale Rolle in der Java 2 Enterprise Edition (J2EE) einnimmt. Zusammen erlauben EJB und J2EE die Entwicklung komplexer, unternehmenskritischer Anwendungen, bestehend aus einzelnen Komponenten-Bausteinen, die mit einer weitgehend automatisierten Transaktions-, Persistenz- und Sicherheitsfunktionalität ausgestattet sind.Das Buch vermittelt auf verständliche Weise die Konzepte, Architektur und Bestandteile von Enterprise JavaBeans 2.0. Zahlreiche Illustrationen und Code-Beispiele veranschaulichen dabei wichtige Aspekte und Zusammenhänge. Der Leser findet so einen leichten Zugang zum Thema und kann eigene Ideen schnell umsetzen. Die Beispiel-Projekte dazu sind bereits ablauffertig für wichtige EJB- Server vorbereitet, darunter JBoss, Oracle OC4J und BEA WebLogic. In einem abschließenden Kapitel werden die Erweiterungen der EJB-Spezifikation 2.1 (public draft) vorgestellt.Die Autoren bringen wertvolle Erfahrungen aus ihrer mehrjährigen Praxis in EJB-Großprojekten in das Buch ein und liefern zahlreiche Empfehlungen zu EJB-Entwurfsmustern, komponentenbasierter Entwicklung, Performance-Aspekten und der Auswahl eines EJB-Serverprodukts füreigene Projekte.Arbeitsmaterialien zum Buch und aktuelle Informationen zu Enterprise JavaBeans finden Sie unter www.ejb-buch.de .
(Table of content)
VorwortEinführung und GrundlagenSoftware-Entwicklung im UnternehmensumfeldArchitekturen für Enterprise-AnwendungenMiddleware-TechnologienEnterprise JavaBeansKonzepte und Architektur von Enterprise JavaBeansÜberblickElemente der EJB-ArchitekturEnterprise BeansClient-Sichtauf Session und Entity BeansBestandteile von Enterprise BeansDie Laufzeitumgebung des EJB-ContainersAblauf eines Client-AufrufsDie erste EJB-KomponenteSchritte bis zum lauffertigen Enterprise BeanEntwicklung des Enterprise BeansDeployment im EJB-ServerDer EJB-ClientSession BeansSessions und GeschäftsprozesseSession-Objekte und Session Bean-InstanzenStateful Session BeansStateless Session BeansBestandteile eines Session BeansBeispiel: Ein Warenkorb als Stateful Session BeanEntity BeansDie Bedeutung von PersistenzKonzepteEntity-Objekte und Entity Bean-InstanzenLebenszyklus einer Entity Bean-InstanzBestandteile eines Entity BeansContainer-Managed PersistenceGrundlagen zur Container-Managed PersistenceContainer-Managed RelationshipsFinder/Select-Methoden und EJB-QLDie EJB Query LanguageBean-Managed PersistenceÜberblickImplementierungsrichtlinienDeployment und KonfigurationDie Client-SichtLokalisierung von Enterprise Beans über JNDIRemote ClientsLokale ClientsMessage-Driven BeansMotivation für Message-Driven BeansDer Java Message Service (JMS)Merkmale von Message-Driven BeansMessage-Driven Bean-KomponentenBestandteile eines Message-Driven BeansBeispiel: Ein News-Ticker ProcessorTransaktionenTransaktionsverarbeitungTransaktionen und Enterprise JavaBeansIsolation von TransaktionenVerteilte TransaktionenTransaktionen, Bean-Typen und RollenSicherheitSicherheit und J2EEEJB-SicherheitsmanagementAssembly und DeploymentPackaging und AssemblyDeploymentDer EJB Deployment Descriptor (DD)Performance- und Design-AspektePerformance-AspekteVererbungPersistenzalternativenNeuerungen in EJB 2.1Timer-DienstWeb-ServicesDas EJB-API, Version 2.0Pakete des EJB-APIInterfaces des Pakets javax.ejbEJB-AusnahmenAusnahmen in Enterprise JavaBeansVordefinierte AusnahmenAuswahl-Kriterien für EJB-ServerElemente des Deployment DescriptorsInhaltsmodelle des Deployment DescriptorsJ2EEDie J2EE-ArchitekturJ2EE-ProgrammierschnittstellenJ2EE-AnwendungenAusblickLiteraturverzeichnisIndex