DuMont Kunst-Reiseführer Madrid und Zentralspanien : Eine Reise von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens (DuMont Kunst-Reiseführer) (8., aktualis. Aufl. 2013. 348 S. m. 202 farb. Abb. u. Fotos. 205 mm)

個数:

DuMont Kunst-Reiseführer Madrid und Zentralspanien : Eine Reise von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens (DuMont Kunst-Reiseführer) (8., aktualis. Aufl. 2013. 348 S. m. 202 farb. Abb. u. Fotos. 205 mm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783770134588

Description


(Text)
Von den Schätzen des Prado zu den Burgen Kastiliens heißt der Untertitel dieses Kunst-Reiseführers. Er behandelt das Herz der Iberischen Halbinsel: die spanische Hauptstadt sowie die Städte der kastilischen Hochebene. Mehr als ein halbes Jahrhundert lang steuerte Spanien von hier aus Europa und die halbe Welt. Umgekehrt wurde Spanien im Lauf seiner Geschichte von vielen anderen Kulturen geprägt, wie der Autor, Hans-Peter Burmeister, bereits in seiner Landeskunde darlegt. Er schildert Spaniens Aufstieg zur Weltmacht ebenso anschaulich wie die Integration der maurischen Kunst in die spanische Architektur. El Greco, Diego de Velasquez und Francesco Goya, die drei großen spanischen Maler, werden in ausführlichen Porträts vorgestellt - stellvertretend für viele andere, weit weniger berühmte Künstler, die ihre Zeit hervorbrachte. Der Reiseteil umfasst sieben Kapitel. Die ersten fünf sind den historisch und kunsthistorisch hochbedeutsamen Städten Madrid, Toledo, Avila, Segovia und Salamanca gewidmet. Im Rahmen von Rundgängen stellen die Autoren Hans-Peter Burmeister und Felix Scheffler die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte vor, referieren kurz deren Baugeschichte und analysieren deren Architektur. Das Gelesene veranschaulichen Grundrisse und Abbildungen. In Madrid wird der Leser sachkundig durch die Museen geführt, allen voran durch den Prado. Das anschließende Kapitel ist der Umgebung von Madrid gewidmet. In Toledo, der ältesten Hauptstadt Spaniens, und Salamanca stehen die beiden Kathedralen im Mittelpunkt der Beschreibungen, in Segovia gibt es sowohl einen Rundgang durch als auch um die Stadt. In der höchstgelegenen Stadt Spaniens, in Àvila, führt der Band zu Kathedrale und Kirchen. Ein Kapitel ist schließlich den Castillos, Palästen und Kirchen im kastilischen Hochland gewidmet. Aber auch die Gaumengenüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Jeweils am Ende eines Reiseroutenkapitels stellt Felix Scheffler regionale kulinarische Besonderheiten vor und empfiehlt Hotels und Restaurants mit Charme, in denen der Gast mit persönlichem Service und landestypischen Spezialitäten verwöhnt wird.
(Table of content)
Kultur und Geschichte: - Zentralspanien - Schmelztiegel der Kulturen - Reconquista - Rückeroberung durch die Christen - Weltmacht Spanien - Siglo de Oro - Goldenes Zeitalter der spanischen Kultur - Spanien auf dem Weg in die Moderne - Daten zur Geschichte - Galerie der bedeutendsten Künstler Reiserouten - Madrid - Ausflüge von Madrid aus: El Escorial, Valle de los Caídos, Alcalá de Henares, Guadalajara, Sigüenza, Aranjuez, Cuenza. - Toledo - Ávila - Segovia - Zu den Niederungen des Duero: Valladolid,... - Salamanca Reiseinformationen A bis Z. Glossar kunst- und kulturgeschichtlicher Begriffe.
(Author portrait)
Hans-Peter Burmeister studierte Kunstgeschichte, Literatur- und Religionswissenschaften und lehrte Kulturwissenschaften an Universitäten und Hochschulen in Berlin und Bremen. Im DuMont Reiseverlag ist von ihm außerdem der Kunst-Reiseführer "Portugal" erschienen. Felix Scheffler hat die Aktualisierung der vorliegenden Auflage übernommen. Er studierte Kunstgeschichte, Romanistik und Germanistik. Der Promotion über spanische Malerei folgten Tätigkeiten als Wissenschaftler, Übersetzer, Autor und Leiter von Studienreisen. Scheffler lebt seit 1998 in der spanischen Hauptstadt.