Allein erziehen und optimistisch bleiben : Probleme erkennen und Prioritäten setzen (Kinder fordern uns heraus) (2004. 207 S. 205 mm)

個数:

Allein erziehen und optimistisch bleiben : Probleme erkennen und Prioritäten setzen (Kinder fordern uns heraus) (2004. 207 S. 205 mm)

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常約3週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 【重要:入荷遅延について】
    各国での新型コロナウィルス感染拡大により、洋書・洋古書の入荷が不安定になっています。
    弊社サイト内で表示している標準的な納期よりもお届けまでに日数がかかる見込みでございます。
    申し訳ございませんが、あらかじめご了承くださいますようお願い申し上げます。

  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783608942446

Description


(Short description)
Große und kleine Probleme mit Gelassenheit angehen!
Alleinerziehende leben noch mehr im Wettlauf mit der Zeit als andere Eltern. Der Tag beginnt früh und scheint manchmal nicht zu enden. Immer gibt es noch etwas zu tun ... Wie Sie sich den unterschiedlichen Herausforderungen stellen können, den eigenen Ansprüchen genügen und dabei noch Freiräume für sich finden, vermittelt dieses Buch aus der Sicht von Alleinerziehenden und ihren Kindern.
(Text)
Ob schon immer solo oder nach der Trennung des Partners: Sie erziehen Ihre Kinder allein, geben nie auf, sind den Launen Ihrer Kinder ausgesetzt, respektieren ihre Eigenwilligkeiten und räumen ihnen Freiheiten ein.
Wenn dann wieder einmal Konflikte anstehen und das Selbstbewußtsein angeknackst ist, ist es hilfreich, sich auf einige wenige bewährte Regeln zu besinnen. Diese werden Ihnen ein wenig Luft verschaffen - zum Nachdenken wie zum Planen.

· Beziehen Sie Ihre Kinder in die Organisation des Alltags mit ein.
· Übergehen Sie nicht ihre Gefühle Ihrer Kinder, denn auch sie müssen mit der Situation zurechtkommen.
· Vergessen Sie den kleinen Ärger, klären sie die großen Streitereien so rasch als möglich.
· Schöpfen Sie jeden Tag aus den kleinen und großen Erfolgen Kraft.
· Überfordern Sie sich nicht!
· Schauen Sie nach vorn und handeln dementsprechend.

So können Sie auch besonders konfliktreiche Zeiten gelassener überstehen oder das Eingehen einer neuen Partnerschaft zuversichtlich angehen. Elisabeth Cope zeigt in über zwanzig Beispielen aus dem Alltag von Alleinerziehenden, wie Sie schwierige Situationen meistern. Es kommt nicht darauf an, perfekt zu sein, sondern sich in der Kunst des Möglichen zu üben.
(Table of content)
Inhalt

Allein erziehen und optimistisch bleiben - Wie geht das?

I. Über die Trennung hinaus - Wie Alleinerziehende ihre neue Rolle bewältigen
Ein Cent macht noch keinen Euro Wie gelingt es der Mutter, ihre Zuversicht zurückzugewinnen? Und morgen geht die Sonne auf Wie mildert der Vater den Liebeskummer seines Sohnes? Zweifel gegen Instinkt Wie geht die Mutter mit ihren ambivalenten Gefühlen um? Haben und Nichthaben Wieso fährt die Mutter nicht aus der Haut?

II. Auf der Suche nach Gelassenheit - Alleinerziehende und die Konfrontation mit der Gesellschaft
Der pubertierende Kaktus- Wie gewinnt die Mutter das Vertrauen ihres Sohnes? Mit Kraft, Charme und Entgegenkommen - Wie erreicht es die Mutter, ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen und anerkannt zu werden? Wie das Leben sich ändert - Wie schafft es der Vater, daß seine Tochter wieder Spaß am Ballett findet? Schmerzlicher Tratsch - Wie soll die Mutter sich in dieser Situation verhalten?

III. Reportagen
Gefühle Beziehungen Egoismus Geheimnis Gedanken Bangigkeit

IV. Scheidungswaisen, das muß nicht sein - Wie sich Kinder in ihren "zwei Welten" zurechtfinden
Stimme des Gewissens - Warum hadert Anabel mit sich? Hochgesteckte Ziele - Wie wird Olaf der Druck genommen? Immer diese Vergleiche - Wie wird die aufgeladene häusliche Stimmung entschärft? Wenn der Geduldsfaden reißt - Wie soll sich die Mutter dem neuen Problem stellen?

V. Allein erziehen und optimistisch bleiben
Der Schulverweis - Wie hilft die Mutter ihrer Tochter, die Krise zu meistern? Diskussionen um nichts und wieder nichts - Wieso platzt dem Vater der Kragen, nachdem er so unendlich viel Geduld mit seinem Sohn hatte? Leiser Hilferuf - Wie verhält sich die Mutter Carmens Reserviertheit gegenüber? Vom Schicksal geschlagen - Wie meistert die Mutter ihre Schicksalsschläge?

Zehn optimistische Punkte