Internationale Politik studieren : Eine Einführung (Grundwissen Politik Bd.39) (2006. vii, 208 S. 215S. 244 mm)

個数:

Internationale Politik studieren : Eine Einführung (Grundwissen Politik Bd.39) (2006. vii, 208 S. 215S. 244 mm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。

  • 提携先の海外書籍取次会社に在庫がございます。通常2週間で発送いたします。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合が若干ございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783531147383

Description


(Text)
Das Buch versucht, den Anforderungen der neuen Studienlandschaft gerecht zu werden und verbindet die Knappheit der Darstellung mit dem Anspruch, zur eigenständigen Analysefähigkeit internationaler Politik hinzuführen. Diese Fähigkeit ist mit "studieren" gemeint, und der Text legt dafür in 15 knappen Kapiteln die Grundlage. Sie erläutern in Form fiktiver Streitgespräche die Forschungsprogramme der Internationalen Politik und verdeutlichen deren Ertrag in Anwendung auf unterschiedliche Sachbereiche internationaler Politik (Sicherheitspolitik, Handels- und Umweltpolitik, Menschenrechtsschutz). Daneben wird exemplarisch (USA, D) in die Außenpolitik-Analyse eingeführt. Fragen der Konfliktbewältigung (Nord-Süd-Konflikt, Konfliktregion Naher Osten) und der Institutionalisierung internationaler Politik (internationale Organisationen und Regime) werden durchgehend behandelt.
(Table of content)
Forschungsprogramme der Internationalen Politik - Staat und Staatensystem - Der Ost-West-Konflikt - Sicherheitspolitik - Institutionalisierung intenationaler Politik und internationale Organisationen - Europäische Integration und GASP - Außenpolitik: Deutschland - USA - Nord-Süd-Konflikt - Konfliktregion Naher Osten - Internationale Umweltpolitik - Internationale Politische Ökonomie - Staatliche Herrschaft als Problem internationaler Politik - Globalisierung und Weltpolitik
(Review)
"Ein gewinnbringender Band für jeden, der politikwissenschaftliche Analysefähigkeit im Bereich internationaler Politik entwickeln will." www.buchkatalog.de, 21.05.2007

"Mit einer klaren Sprache, einer logischen Gliederung und einigen Schaubildern gelingt es dem Autor, die komplexen Zusammenhänge [...] in einen leicht verständlichen Rahmen zu setzen." Der Albrecht Online - Unabhängige Hochschulzeitung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 24.03.2006
(Author portrait)
Dr. Martin List ist akademischer Rat im Lehrgebiet Politikwissenschaft II an der Fern-Universität Hagen.