Wächserne Körper : Zeitgenössische Wachsplastik im kulturhistorischen Kontext. Diss. (2003. 351 S. m. 82 Abb. u. 4 Farbtaf. 24 cm)

個数:

Wächserne Körper : Zeitgenössische Wachsplastik im kulturhistorischen Kontext. Diss. (2003. 351 S. m. 82 Abb. u. 4 Farbtaf. 24 cm)

  • 在庫がございません。海外の書籍取次会社を通じて出版社等からお取り寄せいたします。
    通常6~9週間ほどで発送の見込みですが、商品によってはさらに時間がかかることもございます。
    重要ご説明事項
    1. 納期遅延や、ご入手不能となる場合がございます。
    2. 複数冊ご注文の場合、分割発送となる場合がございます。
    3. 美品のご指定は承りかねます。
  • 製本 Paperback:紙装版/ペーパーバック版
  • 商品コード 9783496012702

Description


(Short description)
Arbeiten von mehr als 40 internationalen Künstlern und Künstlerinnen - darunter Bruce Nauman, Paul Thek, Kiki Smith, Robert Gober und Robert Wilson - stellt Jessica Ullrich vor. Die Autorin diskutiert alle wichtigen zeitgenössischen Positionen der figurativen Wachsplastik und ordnet sie anhand prägnanter Motivkomplexe. Tradierte Themen wie Anatomie, Tod, Religion, Ähnlichkeit und Identität spielen dabei ebenso eine Rolle wie die spezifischen Besonderheiten des Materials. Die erste umfassende Studie zur Wachsbildnerei des 20. Jahrhundert.
(Author portrait)
Jessica Ullrich (Dr. phil) ist Lehrbeauftragte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Sie kuratierte diverse Ausstellungen von zeitgenössischer Skulptur und Fotografie. Sie ist Mitglied des Senior Editorial Board von Antennae, Journal for Nature in the Visual Arts , Repräsentantin und Board-Mitglied von Minding Animals Germany und Mitglied von Bündnis für Mensch und Tier, München, ferner von Animalität und Ästhetik Berlin, der Forschungsinitiative Tiertheorie (FiTT), CLAS (Cultural Literary Animal Studies) an der Universität Würzburg und Animals in History, einer von den Universitäten Konstanz, Wien und Zürich getragenen Gemeinschaftsinitiative. Ullrich studierte Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Germanistik in Frankfurt am Main sowie Kultur- und Medienmanagement in Berlin. Sie promovierte zu dem Thema Wachs als ästhetisches Material. Körper und Körperfragmente in der Wachsbildnerei am Ende des 20. Jahrhunderts und ihre kulturhistorischen Einflüsse .